Power System

Für Erfolg im Sport ist die richtige Ernährung ein unerlässlicher Bestandteil. Power System unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Ziele.
Online Service-Nummer
+49-(0)511-61576-0

Top
 
Meine Geschichte

Felii Felacia

what i do

Kraftsportlerin

Zufriedenheit macht leichtsinnig!

Wie ich zum Kraftsport kam.

Hallöchen! Man nennt mich Felii und ich komme aus dem kleinen Städtchen Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Ich betreibe seit meinem 16. Lebensjahr Kraftsport. Im Schulsport war ich ehrlich gesagt eine absolute Null und wurde immer als letztes in Teams gewählt. Anfangs habe ich mich mit Freundinnen verabredet, um dann zusammen ins Fitnessstudio zu gehen. Unsere Sporteinheiten gingen eher in Richtung „Schwitzen für’s Gewissen“, da keiner so recht wusste, was und wie man es richtig macht. Doch das gute Gefühl nach dem Sport war schon mal da. Ich hatte Angst, alleine im Studio zu trainieren und habe mich ausschließlich im sogenannten „Ladys -Bereich“ aufgehalten. Mit der Zeit habe ich aber gemerkt, dass im Studio jeder das gleiche Ziel verfolgt und man sich nicht zu verstecken braucht. Ich habe schnell realisiert, was sich alles an meinem Körper verändert, obwohl ich nie wirklich dick war. Dadurch habe ich schnell Blut geleckt und wollte mich immer wieder verbessern. Ich habe keine Ausbildung in der Sport- oder Ernährungsbranche, sondern habe mich aus meinem wachsenden Interesse immer mehr belesen und umgehört. Seitdem gilt für mich das Motto „Zufriedenheit macht leichtsinnig“. Ich habe längst noch nicht alles über die Materie erfahren und möchte stets an meinen körperlichen Zielen arbeiten. Inzwischen haben meine Sporteinheiten die Richtung „Fitness und Bodybuilding“ eingeschlagen. Ich trainiere überwiegend im Freihantelbereich und mir ist inzwischen egal, wenn die Männer komisch gucken, weil ich mehr Gewicht bewege als sie.

Felii Felacia
Felii Felacia

Mein Alltag.

Meine Zielstrebigkeit und den Ehrgeiz projiziere ich nicht nur auf den Sport, sondern auch auf mein Duales Studium. Der Kraftsport bietet mir den perfekten Ausgleich von meinem Büro-Alltag, er ist meine persönliche Therapie und gehört zu meinem Leben. Dadurch bin ich zeitlich sehr eingespannt, aber backe nebenbei gerne und bastle an High-Protein-Rezepten. Ansonsten bin ich sehr kontaktfreudig und überwältigt davon, wie sehr dieser Sport Menschen zusammenschweißen kann. Ich trainiere gern mit anderen zusammen und bin viel unterwegs. Ich mag es eben nicht, auf einer Stelle zu stehen – vom Ort her sowie vom Wissensstand. ;-)

Welche Sportart betreibst du?

Ich betreibe Kraftsport und ergänze meine Trainingseinheiten ab und an durch Cardio.

Wann und wodurch bist du auf diese Sportart gekommen?

Ich wollte körperlich fitter werden und habe Freunde, die zuvor bereits mit dem Krafttraining begonnen haben. Dabei habe ich bemerkt, was alles durch diesen Sport möglich ist und wollte mich immer wieder verbessern.

Verfolgst du bestimmte Trainingsziele?

Ich möchte ein schönes Gleichgewicht zwischen „muskulös“ und trotzdem noch „fraulich“ für meinen Körper schaffen.

Worauf legst du bei deiner Ernährung besonderen Wert?

Mir ist wichtig, dass ich mein Kilokalorienlimit einhalte (in der Diät sind das 1.600 Kcal, sonst zum Gewichthalten 2.000) und dabei vor allem meinen Eiweißbedarf (ca. 2g je Kilogramm Körpergewicht) decke. Dabei versuche ich, mich ausgewogen und gesund zu ernähren, will jedoch eine gewisse Lebensqualität aufrecht erhalten. Demnach gönne ich mir auch mal die ein oder andere Kleinigkeit. :-)

Auf welche Produkte von Power System kannst du im Alltag nicht mehr verzichten und warum?

Ich bin ein absoluter Riegel-Junky! Bei mir gibt es nach dem Training oft einen Eiweißshake und dazu einen Power System Riegel. Diese schmecken einfach so verboten gut, sind eine gute Eiweißquelle und vor allem überall im Einzelhandel erhältlich. Am besten schmecken mir der Crunchy Bar „Peanut“, der weiße WheyChocolateBar und der neue Women-Crunchy-Bar „Kirsche-Vanille“.

Trainierst du nach einem bestimmten Trainingsplan?         

Ich trainiere derzeit in einem 3er-Split: Push (Brust, Trizeps, vordere und mittlere Schulter), Pull (Rücken, Bizeps, hintere Schulter), Beine (inklusive Po). Zusätzlich dazu mache ich noch Cardio- und Bauchtraining.

Erzähl uns deine eigene Geschichte!

Schreib uns